Abwicklung des
Corona-Monitorings

AUF EINEN BLICK

Digitaldruck & Lettershop

Serviceleistungen

Deutschlandweit

Ort

32.000 personalisierte Befragungskits

Auftragsvolumen
Lettershop
HERAUSFORDERUNG

Zuverlässige und richtige Zuordnung von personalisierten Unterlagen und Versand von Testkits in sehr großem Umfang.

LÖSUNG

Ortsnaher und flexibler Partner, der Digitaldruck, Zusammenstellung von Testkits sowie deren Versand übernimmt.

ÜBER DAS PROJEKT

“Wir haben im Frühsommer den Auftrag erhalten, im Auftrag des RKI bis Jahresende eine Studie über die Verbreitung des COVID-19-Erregers in Deutschland durchzuführen”, erzählt Dr. Jana Brix, Associate Director bei Kantar.

Zu diesem Zweck mussten knapp 32.000 Personen über 18 Jahre aus dem SOEP mit Selbsttests sowohl für eine aktuelle Infektion (Mund-Nasen-Abstrich) als auch für den Nachweis von Antikörpern (Bluttest) versorgt werden. Alle getesteten Personen sollten dann im Nachgang noch über ihr Ergebnis unter Einhaltung strengster Datenschutzregeln informiert werden.

WARUM DIE CDS

Für Dr. Jana Brix war es von Anfang an klar, dass für die Durchführung die CDS beauftragt wird. Die fundierte fast zwanzigjährige Erfahrung der CDS in datenschutzrechtlicher Hinsicht und die Zuverlässigkeit der Ansprechpartner seitens CDS haben bei der Auswahl eines Partners für das Projekt eine entscheidende Rolle gespielt. Die seit der über 10-jährigen Zusammenarbeit zwischen Kantar und CDS etablierten Arbeitsabläufe weiß Dr. Jana Brix zu schätzen. Zu den Vorteilen zählen für sie außerdem die Flexibilität des Lettershop-Teams, die Expertise mit großen Projekten sowie die räumliche Nähe der beiden Firmen.

CDS war für uns als Partner in einer über 10-jährigen Zusammenarbeit im Bereich Druck und Versand von Befragungsunterlagen natürlich erster Ansprechpartner bei der praktischen Umsetzung eines solch großen Projektes.

Dr. Jana Brix, Associate Director bei der Kantar GmbH

UMSETZUNG

Ein Projekt dieser Größenordnung ist auch für die Spezialisten der CDS keine alltägliche Aufgabe. Rückblickend auf die ersten Projekterfahrungen, erzählt der Abteilungsleiter des Lettershops, Wolfgang Spatz, dass die Dimension des Projektes herausfordernd war:

Es wurde insgesamt Material im Volumen von etwa 100 Paletten verschickt. Dabei war wichtig, dass wir immer den Überblick behalten, welche Personen schon ihr Paket erhalten haben und welche nicht“.

Bei diesem Auftrag ging es nicht nur um die gesamte Größenordnung, sondern auch um inhaltliche Fülle jedes einzelnen Testkits. Die zu verschickenden Pakete wurden vom Lettershop-Team per Hand zusammengestellt, auf Vollständigkeit kontrolliert und erst dann unter Einhaltung hoher datenschutz-rechtlicher Anforderungen verschickt. Auch Druck und Versand von Erinnerungen und Ergebnisberichten wurde vom Lettershop ausgeführt.

Einblick in den
Arbeitsprozess

VORTEILE FÜR KANTAR

Für die Projektzuständige seitens Kantar Dr. Jana Brix verlief die Zusammenarbeit sehr vorteilhaft: “Durch die räumliche Nähe und den direkten Kontakt war ich immer in der Lage, mir einen Überblick über den aktuellen Status der Versände zu schaffen und hatte jederzeit die Möglichkeit, eigene Qualitätskontrollen durchzuführen. Ich konnte Ideen und Nachfragen mit kompetenten Ansprechpartnern diskutieren”.

Für jegliche weitere Studien, in denen postalische Versände vorgesehen sind, wird Kantar weiterhin auf die CDS zugehen. „Gut zu wissen, dass wir das zusammen mit unserem Partner CDS stemmen können“, so Dr. Jana Brix nach dem erfolgreich ab-geschlossenen Projekt.

#datenschutzkonform

#personalisiert

WEITERE REFERENZEN

Sonderausstellung für die Bergwacht Bayern | Digitaldruck

"Wir hatten von Anfang an vollstes Vertrauen in die Kompetenz und die technische Umsetzung. Es freut uns vor allem, dass sich die CDS darüber hinaus auch als Sponsor bei diesem Projekt beteiligt hat."

Berichte für das LKV Bayern | Lettershop

"Mit der CDS GmbH haben wir einen flexiblen Partner gefunden, der alle unsere Anforderungen an Lettershop und Digitaldruck abbilden kann. Egal wie groß der Auftragsumfang ist, wir sind immer begeistert vom Ergebnis."

Bahnprojekt Ulm–Augsburg für die Deutsche Bahn

"Der Auftrag mit CDS verlief unkompliziert und sehr entgegenkommend. Für kurzfristige Änderungen und Anpassungswünsche konnte sofort eine Lösung gefunden und umgesetzt werden. Wir bedanken uns sehr für die großartige Zusammenarbeit!"

Digitale Mitgliederakten für die ÄKBV | Digitalisierung

„Die CDS hat uns mit einer ausgezeichneten Beratung überzeugt und war jederzeit schnell zur Seite, wenn wir etwas gebraucht haben oder Fragen hatten.“

Outsourcing für die Kantar GmbH | Lettershop

"Ich fühle mich bei der CDS sehr gut aufgehoben. Die Zusammenarbeit läuft reibungslos und vertrauensvoll, so als würden wir mit einer hausinternen Abteilung zusammenarbeiten."

Abwicklung des Coronamonitorings für die Kantar GmbH | Lettershop

"CDS war für uns als Partner in einer über 10-jährigen Zusammenarbeit im Bereich Druck und Versand von Befragungsunterlagen erster Ansprechpartner bei der praktischen Umsetzung eines solch großen Projektes."

Kunstkatalog - Adelgund Janik | Digitaldruck

"Ich hatte exakte Vorstellungen von diesem Projekt und die Qualität der Bilder war dabei das Wichtigste. Mit einem Online-Druckanbieter wäre diese Ausstellung nicht zu realisieren, da dieses Projekt eine enge Zusammenarbeit erfordert."

Digitale Grundstückentwässerungsakte für die Stadt Regensburg | Digitalisierung

"Anfängliche, auch durch die Beschaffenheit des Aktenbestandes und unsere Vorgaben bedingte Schwierigkeiten wurden rasch gemeistert und das geforderte Qualitätsniveau nachgewiesen."